Claus auf Reisen
© claus-auf-reisen.de
Claus auf Reisen
From Presidents…. to Grizzly Bears 2017 Die Vorgeschichte 07.06.2017 Nürnberg - München - Denver - Golden 08.06.2017 Golden - Mount Evans – Oh my God Road – Central City - Estes Park 09.06.2017 Estes Park - Rocky Mountains Nationalpark - Estes Park 10.06.2017 Estes Park – Cheyenne – Fort Laramie – Scottsbluff 11.06.2017 Scottsbluff – Carhenge – Windcave National Park - Crazy Horse Memorial – Hill City 12.06.2017 Hill City – Custer State Park – Mount Rushmore Memorial – Hill City 13.06.2017 Hill City – Wall – Badlands National Park 14.06.2017 Badlands National Park – Rapid City – Sturgis – Deadwood – Devil’s Tower National Monument – Gillette 15.06.2017 Gillette – Crazy Woman Canyon – Castle Gardens – Cody 16.06.2017 Cody – Paul Bunyan’s Marbles – Thermopolis – Nite Rodeo Cody 17.06.2017 Cody – PowWow - Chief- Joseph-Highway – Mammoth Hot Springs 18.06.2017 Mammoth Hot Springs – Tower Falls – Yellowstone Canyon – Norris Geyser Basin – Old Faithful Inn 19.06.2017 Old Faithful Inn – Upper Geyser Basin – West Thumb – Grizzly Bears – Old Faithful Inn 20.06.2017 Old Faithful Inn – Grand Prismatic Spring – Bisquit Basin – Grand Teton National Park – Signal Mountain Lodge 21.06.2017 Signal Mountain Lodge – Grand Teton National Park – Signal Mountain Lodge 22.06.2017 Signal Mountain Lodge – Salt Lake City – Las Vegas

From Presidents…..

to Grizzly Bears 2017

09.06.2017 Estes Park - Rocky Mountain National Park -

Bloomfield - Rocky Mountain National Park - Estes Park

Die Sonne scheint an diesem Morgen, das Frühstück schmeckt, ein toller Tag für die Rocky Mountains. Bevor ich mich um mein IPhone kümmere, fahre ich deshalb auf der Trail Ridge Road zum Alpine Visitor Center. Zunächst ist es noch sonnig und warm, doch je höher man kommt, je kälter wird es, Vor allem bläst ein stürmischer Wind. Nur die Murmeltierkolonie reizt mich längere Zeit das Auto zu verlassen. Auch am Alpine Visitor Center weht ein stürmischer kalter Wind, das Center ist noch geschlossen. Eine Wanderung auf dem Apline Ridge Trail könnte ich unternehmen, wie es einige tun. Aber ich habe dazu keine Lust erstens ist es stürmisch, zweitens A….kalt und drittens möchte ich dass mein IPhone wieder geht. Also setze ich mich wieder in mein Auto, drehe die Heizung an und fahre zum nächsten Apple Store. Gegen 12 Uhr erreiche ich das riesige Einkaufszentrum in Bloomfield zwischen Boulder und Denver. Dann finde ich zunächst keinen Apple Store, die Mall ist einfach unübersichtlich und zu groß. Doch dann entdecke ich ihn, den Apple Store. Er ist voller Leute, Angestellte und Kunden und anscheinend haben viele Probleme mit Handies. Ein Angestellter spricht mich an und fragt mich nach meinen Wünschen und danach ob ich einen Termin hätte. Nachdem ich dies verneine, bittet er mich Platz zu nehmen und in 10 Minuten würde sich jemand um mich kümmern. Tatsächlich wurde mein IPhone mit viel Sachverstand untersucht, ein neues Betriebssystem aufgespielt und erneut getestet, doch mein Handy blieb tot. Nach einer Weile teilt man mir mit, wenn ein entsprechendes IPhone am Lager sei, könne ich gleich ein neues Telefon mitnehmen, meine Laune steigt. Tatsächlich bringt man bald mein neues Handy. Doch zunächst gibt es noch ein Problem, weil ich eine Simkarte der Telekom Deutschland nutze, doch auch das löst man. Anschließend spielt man mir von der ICloude meine Daten wieder drauf. Ich verlasse den Apple Store mit einem Grinsen auf dem Gesicht. Seit diesem Tag bin ich ein Apple Fan. Zurück in Estes Park möchte ich noch etwas unternehmen. Eigentlich habe ich noch Alberta Falls und den Bierstadt Lake auf meinem Zettel stehen, schließlich komme ich ja aus einer Bierstadt. Aber für Wanderungen ist es schon etwas spät, ich fahre deshalb zum Bear Lake und betrachte mir den See, aber der Funke springt nicht so recht über. Zurück in Estes Park suche ich mir heute ein China Restaurant, das Essen ist preiswert und gut. Netterweise ist gleich daneben Rock Cut Brewery mit Biergarten, doch als ich nach dem ersten Bier die Biersorten durchprobieren möchte, gibt man mir leider zu verstehen, dass das Lokal ab 20 Uhr für eine private Hochzeitsgesellschaft reserviert ist. Na gut dann muss es halt bei einem Bier bleiben.

Übernachtung wie am Vortag:

Best Western Plus Silver Saddle Inn x x x
Zum nächsten Tag Zum nächsten Tag
Impressum
Zum vorhergehenden Tag Zum vorhergehenden Tag