Claus auf Reisen
© claus-auf-reisen.de
Claus auf Reisen
On the Road and Off the Road 2010 04.09.2010 Frankfurt - Philadelphia - Phoenix - Apache Junction 05.09.2010 Apache Junction - Apache Trail - Petrified Forest National Park - Holbrook 06.09.2010 Holbrook - Hubbell Trading Post - Canyon de Chelly - Chinle 07.09.2010 Chinle - Canyonlands National Park (Needles District) - Moab 08.09.2010 Moab - Backroads - Dead Horse State Park - Moab 09.09.2010 Moab - Backroads - Arches National Park (Delicate Arch) - Moab 10.09.2010 Moab - Reds Caynon Loop - Little Wild Horese Canyon - Goblin Valley State Park - Hanksville 11.09.2010 Hanksville - Cathedral Valley - Little Egypt - Burr Point - Hanksville 12.09.2010 Hanksville - Capitol Reef National Park - Burr Trail - Devil‘s Garden - Escalante 13.09.2010 Escalante - Lower Calf Creek Falls - Moqui Hills - Escalante 14.09.2010 Escalante - Kodachrome State Park - Grosvenor Arch - Bryce Canyon National Park 15.09.20103 Bryce Canyon National Park - Cedar Breaks National Monument - Las Vegas 16.09.2010 Las Vegas 17.09.2010 Las Vegas - Hoover Dam - Las Vegas 18.09.2010 Las Vegas - Philadelphia - Frankfurt

On the Road and Off the Road 2010

16.09.2010 Las Vegas

Zunächst einmal schlafe ich lange, gestern habe ich doch so einige Cocktails getrunken. Erst gegen Mittag gibt es Frühstück und Lunch zusammen. Belgischen Waffeln mit Hühnerteilen und Sirup eine merkwürdige Zusammenstellung aber es ist lecker. Allerdings ist die Portion wieder so riesig, dass ich schwer zu kämpfen habe. Ein bisschen Einkaufen im Outletcenter muss natürlich auch sein. Ich liebe das Outletcenter im Süden, das ist wenigstens klimatisiert. Bei der Hitze im Premium Outlet Las Vagas North rum zu laufen ist nicht mein Ding. Zwei Paar Levis Jeans und sechs Unterhosen von Kelvin Klein sind die Ausbeute. Auf dem Rückweg halte ich am Bellagio, das habe nämlich noch nie von innen gesehen. Leider wird gerade die Dekoration von Sommer auf Herbst umgebaut, so dass es keine schönen Bilder gibt. Dafür gibt es einen Caipi an der Bar und ein kleines bisschen Videopoker, eigentlich wollte ich ja nicht spielen. Habe ich schon gesagt, dass es sehr heiß ist? Huuuh ist das heiß!!!! Deshalb ziehe ich mich auf meine Suite zurück zur Siesta um erst am Abend in den klimatisierten Hotels auf Entdeckungs- und Drinkingtour zu gehen.

Übernachtung:

The Venetian Das Venetian hat mich absolut begeistert, dieser Überfluss an venetianischem Baustil im Äußeren und im Inneren ist einfach überwältigend. Die Suiten sind nur ganz einfach toll und der Preis ist 2010 äußerst angemessen.

Frühstück

Kein Frühstück Preis 2010: 149,33 €/Nacht
Zum nächsten Tag Zum nächsten Tag Zum vorhergehenden Tag Zum vorhergehenden Tag