Claus auf Reisen
© claus-auf-reisen.de
Claus auf Reisen
Unknown Pathes at Well Known Places 2019 03.09.2019 Frankfurt - Las Vegas - Overton 04.09.2019 Overton - Valley of Fire State Park - Overton 05.09.2019 Overton - Yant Flat - St. George 06.09.2019 St. George - Snow Canyon -Sand Hollow State Park - Grafton Ghost Town - Zion National Park Lodge 07.09.2019 Zion Nationalpark Lodge - Zion National Park Observation Point - Pink Sand Dunes State Park - Kanab 08.09.2019 Kanab - Thousand Pockets - Wrong Wave - Page 09.09.2019 Page - Upper Antelope Canyon - Glen Canyon Dam - Page 10.09.2019 Page - Rundflug Rainbow Bridge - Yellow Rocks - Grosvenor Arch - Escalante 11.09.2019 Escalante - Broken Bow Arch - Devil‘s Garden - Escalante 12.09.2019 Escalante - Upper Calf Creek Falls - Factory Butte - Hanksville 13.09.2019 Hanksville - Leprechaun Canyon - Lake Powell - National Bridges National Monument - Blanding 14.09.20193Blanding - House on Fire - National Bridges National Monument - Blanding 15.09.2019 Blanding - Needles Overlook - Canyonlands National Park…Island in the Sky….Shafer Canyon Road - Moab 16.09.2019 Moab - Hurrah Pass - Picture Frame Arch - Sand Flats - Moab 17.09.2019 Moab - Jeeptour Canyonlands National Park….Needles District - Moab 18.09.2010 Moab - St. George 19.- 24.09.2010 Moab - St. George - Las Vegas

Unknown Pathes at Well Known

Places 2019

11.09.2019 Escalante - Broken Bow Arch - Devil‘s Garden -

Escalante

Heute morgen hat es angenehme Temperaturen in Escalante, nicht zu heiß, gerade recht für eine Wanderung. In dem Buch von Peter Felix Schäfer, welches ich gestern bei meiner Ankunft an der Rezeption erhalten habe, steht, dass man für die Anfahrt zum Broken Bow Arch 2 Stunden, für die Wanderung 4 Stunden kalkulieren muss. Mit Rückfahrt sind das 8 Stunden, deshalb starte ich bereits um 8 Uhr zur Hole In The Rock Road. Tatsächlich brauche ich wirklich ganze 2 Stunden für die knapp 80 km bis zum Trailhead des Broken Bow Arch. Außer mir ist noch ein junges Pärchen am Trailhead, das aber nach mir startet. Zunächst geht es erst mal den Berg hinab, wofür es eine Auswahl an möglichen Routen gibt. Ist man unten angekommen, so kann man wie ich dem Bachlauf folgen, was aber manchmal durch Feuchtgebiete, Schilf und Gestrüpp führt. Im weiteren Verlauf verlässt der Weg den Bachlauf und führt über eine Anhöhe hinauf und wieder hinab an den Bachlauf. Der Broken Bow Arch ist riesig und vielleicht zu vergleichen mit dem Corona Arch bei Moab. Nach drei dreiviertel Stunden bin ich zurück am Auto. Auf der Rückfahrt bietet sich ein Abstecher zum Dance Hall Rock an. In den Jahren 1879/1880 nutzten wartende Siedler die besondere Akustik des Alkovens für den Line Dance. Leider gibt es keine Picknicktische, so dass ich den Kofferraum für mein Lunchpicknick nutze. Auf dem Rückweg mache ich noch einen Abstecher zu Devil’s Garden, eine Sehenswürdigkeit für die ein Abstecher immer lohnt. Wie es der Zufall will hat es sich ergeben, dass heute auch zwei Freunde aus dem Discover America Forum im Circle D übernachten. So haben wir für heute Abend ein Minitreffen ausgemacht. Auf der Veranda vor meinem Zimmer warte ich beim Bierchen, ob die Beiden mit ihrem Truck um die Ecke biegen. Doch es wird wohl etwas später, deshalb gehe ich zur Circle D Eatery, bestelle ein Steak und setze mich auf der Terrasse an vorderster Front um die Straße zu beobachten. Schließlich kommt der Weiße Truck die Straße herunter und die Beiden erscheinen bald im Restaurant. Heute ist ein kühler Abend mit kaltem Wind, deshalb ziehen wir gerne ins Innere des Restaurants um. Mit netten Gesprächen und ein paar Bierchen klingt der Abend aus.

Übernachtung:

Circle D Das Circle D ist ein bei vielen deutschen Touristen in Escalante beliebtes Motel, es besteht aus einem neueren und einem älteren Gebäude, dem entsprechend auch aus neueren und älteren Zimmern. Für Mitglieder des Discover America Forums gibt es eine kleine Ermäßigung.

Frühstück

Kein Frühstück Preis 2019: 83,85 $/Nacht x
Zum nächsten Tag Zum nächsten Tag Zum vorhergehenden Tag Zum vorhergehenden Tag