Claus auf Reisen
© claus-auf-reisen.de
Claus auf Reisen
Arizona here I Come 2011 03.10.2011 Frankfurt - Phoenix 04.10.2011 Phoenix - Watson Lake - Jerome - Sedona 05.10.2011 Sedona - West Fork of the Oak Creek - Cathedral Rock - Sedona 06.10.2011 Sedona - Flagstaff - Sunset Crater - Wupatki National Monument - Horseshoe Bend - Lower Antelope Canyon - Page 07.10.2011 Page - White Pocket - The Nautilus - Page 08.10.2011 Page - Lee‘s Ferry - Grand Canyon North Rim 09.10.2011 Grand Canyon North Rim - Las Vegas 110. bis 12.10.2011 Las Vegas 13.10.2011 Las Vegas - Ghost Town Nelson - Phoenix 14.10.2011 Phoenix - Arizona Sonora Desert Museum - Pima Air Museum - Willcox 15.10.2011 Willcox - Chiricahua National Monument - Tombstone 16.10.2011 Tombstone - Bisbee - Tombstone 17.10.2011 Tombstone - Mission San Xavier del Bac - Saguaro National Park West - Tucson 18.10.2011 Tucson - Phoenix - Frankfurt

Arizona here I Come 2011

18.10.2011 Tucson - Phönix - Frankfurt

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von Arizona Das heißt Koffer einladen, meine Schaufel am Parkplatz des Hotels hinter einen Baum stellen und dann ins Denny’s nebenan gehen, zu Fuß versteht sich und noch einmal ein üppiges Frühstück genießen. Die Tankuhr wird gecheckt, reicht es noch bis zum Flughafen in Phoenix? Es könnte reichen 100 Meilen zeigt die Tankuhr noch an. Aber ich möchte kein Risiko eingehen und Tanke noch für 5 Dollar nach und genau die Menge ist am Schluss noch übrig im Tank. Die Interstate ist gleich nebenan und schon bin ich auf dem Weg nach Phoenix. Obwohl ich strikt alle Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalte, bin ich viel zu früh in Phoenix. Eigentlich könnte ich ja noch mal ins Zentrum von Phoenix fahren. Aber ich gebe zu, der Gedanke ist mir erst gerade während des Schreibens des Reiseberichtes gekommen. Also lasse ich das mit Phoenix. Stattdessen fahre ich das Car Rental Center an. Bei der Übergabe erkläre ich, dass im Kofferraum ein Reifen mit Plattfuß befindet. Darauf wird ein Formular ausgefüllt das ich unterschreiben muss. Es wird nicht nach dem wo, wie und warum gefragt und bezahlen muss ich auch nichts. Eigentlich will ich meinen Beleg für die Reparatur des ersten Plattfusses bei Dollar einreichen. Aber die Schlange am Schalter ist mir zu lang. Ich verzichte darauf den Beleg einzureichen. Am Sky Harbor geht das einchecken superschnell und ich habe noch viel Zeit den Flughafen zu erkunden bis mein Flieger nach Chikago startet. Beim Abflug gelingt ein Blick auf den Apache Lake. x
Zur Reiseberichtübersicht Zur Reiseberichtübersicht